Brustkrebs immer häufiger

Brustkrebs wird immer häufiger auch bei jungen Frauen diagnostiziert. Die von den Ärtzen prognostizierten Heilungschancen liegen offenbar bei 90 Prozent, allerdings nur, wenn der Brustkrebs rechtzeitig erkannt wird. Behandlungsmethoden wie beispielsweise eine Chemotherapie oder die Amputation der Brust jagt jedoch den meisten Frauen eine enorme Angst vor dieser Erkrankung ein.

Brustkrebs mit Vitamin D vorbeugen

Die stetig ansteigenden Erkrankungsraten machen die Erforschung neuer Diagnose- und Therapiemöglichkeiten von Brustkrebs für Wissenschaftler und Pharmafirmen natürlich besonders interessant. Viel wichtiger als die Diagnose und Behandlung ist unserer Meinung nach jedoch die Prävention von Brustkrebs. Seit langem ist bekannt, dass ein hoher Vitamin-D-Spiegel das Brustkrebsrisiko senken kann. Dies konnte in verschiedenen Studien belegt werden.