0Item(s)

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Product was successfully added to your shopping cart.

Androv 3000MX UV-B Schmalspektrum Tischgerät

92 7 100 0

Schnellübersicht


Wir freuen uns sehr Ihnen unser Produkt, das Androv 3000MX Lichttischgerät mit UVB-Schmalspektrum 311 nm Röhren vorstellen zu dürfen.

Das Gerät ist mit zwei speziellen 36 Watt UVB Schmalspektrumröhren (Gesamtleistung 72 Watt) ausgestattet und beinhaltet eine spezielle Abdeckung um den Durchlass des Lichtes auf dieser Wellenlänge zu garantieren.

Es gibt viele Studien zur Unterstützung mit UVB Belichtung. Auch im Bereich der Vitamin D Produktion, die Sie im Internet und Fachmagazinen nachlesen können.


Wir haben hier einige weitere Links eingestellt, die vielleicht hilfreich für Sie sein könnten. Alle im Zusammenhang mit Forschung der Nutzung von Schmalband UVB Licht 311nm.


399,00 €

auf Vorrat: Lieferzeit 3-5 Tage

Details

Wir freuen uns sehr Ihnen unser Produkt, das Androv 3000MX Lichttischgerät mit UVB-Schmalspektrum 311 nm Röhren vorstellen zu dürfen.

Das Gerät ist mit zwei speziellen 36 Watt UVB Schmalspektrumröhren (Gesamtleistung 72 Watt) ausgestattet und beinhaltet eine spezielle Abdeckung um den Durchlass des Lichtes auf dieser Wellenlänge zu garantieren.

Es gibt viele Studien zur Unterstützung mit UVB Belichtung. Auch im Bereich der Vitamin D Produktion, die Sie im Internet und Fachmagazinen nachlesen können.


Wir haben hier einige weitere Links eingestellt, die vielleicht hilfreich für Sie sein könnten. Alle im Zusammenhang mit Forschung der Nutzung von Schmalband UVB Licht 311nm.

Artikel in Verbindung mit Psoriasis:
Klicken Sie hier auf den Link
Klicken Sie hier auf den Link
Klicken Sie hier auf den Link
Klicken Sie hier auf den Link
Klicken Sie hier auf den Link
Klicken Sie hier auf den Link
Klicken Sie hier auf den Link
Klicken Sie hier auf den Link
Klicken Sie hier auf den Link
Klicken Sie hier auf den Link
Klicken Sie hier auf den Link

Artikel in Verbindung mit Dermatitis:
Klicken Sie hier auf den Link
Klicken Sie hier auf den Link
Klicken Sie hier auf den Link
Klicken Sie hier auf den Link
Klicken Sie hier auf den Link
Klicken Sie hier auf den Link
Klicken Sie hier auf den Link
Klicken Sie hier auf den Link

Artikel in Verbindung mit Vitiligo:
Klicken Sie hier auf den Link
Klicken Sie hier auf den Link
Klicken Sie hier auf den Link
Klicken Sie hier auf den Link
Klicken Sie hier auf den Link
Klicken Sie hier auf den Link
Klicken Sie hier auf den Link
Klicken Sie hier auf den Link


Produkt-Highlights:

  • ausgestattet mit 2 x PLL36 Watt UVB 311nm Röhren (Gesamtleistung: 72 Watt)
  • kann aufgestellt oder aufgehängt werden
  • Einfach zu bedienen – nur mit einem An/Aus Schalter
  • Ein digitaler LCD Timer & Schutzbrille inkl.
  • Gewährleistung von 2 Jahren (die Röhren sind davon ausgeschlossen)


Maße: 480 mm x 340 mm x 70 mm (HxBxT)

Zusätzliche Information

Technische Daten

Packliste

1. Gerät mit 2 Stück UVB Röhren bestückt
2. UV Schutzbrille
3. Digitale Uhr
4. Bedienungsanleitung


Technische Daten:

Produkt Name: Androv 3000
Lampen : 2 x UVB 36 Watt Röhren
Voltage: 240 volts @60Hz
Watt: 72 Watts
Protection Class: II (Double insuliert)
Kabellänge: ca 3 Meter

2 Jahre Gewährleistung als Standard (jedoch nicht auf die Röhren)

Produkttags

Verwenden Sie Leerzeichen um Tags zu trennen. Verwenden Sie Apostrophe (') für Phrasen.

  1. Super review by Tanja on 21.09.2017
    Wert
    Qualität
    Preis

    habe es zum geburtstag verschenkt,mein papa ist begeistert,schon nach 4 mal anwenden ist die Haut wie ausgewechselt, ist es echt wert,wenn mann nicht jedesmal für ein paar Sekunden bestrahlen zum Hautarzt fahren will. tipitopi

  2. Dieses Teil macht mich wirklich happy review by Alex on 06.03.2017
    Wert
    Qualität
    Preis

    Also, ich habe schon seit meiner Kindheit diese elendige Psoriasis, war auch schon zweimal zur Kur am toten Meer und komme mittlerweile ganz gut mit meinem Hautproblem immer einigermaßen über den Winter (mit lediglich Fettsalben; Cortison lehne ich ab). In diesem Jahr hatte ich allerdings einen Schub bekommen, der sich gewaschen hat. Als die Schuppenflechte sich nicht nur hinter den Ohren, sondern auch im Gesicht zeigte, war für mich Schluss mit lustig. UV-Bestrahlungen habe ich mal vor etlichen Jahren beim Hautarzt gemacht. Hierbei machte ich die Erfahrung, dass das schon hilfreich ist, aber wenn man berufstätig ist und immer zu den Behandlungen juckeln muss, verursacht das mehr Stress als es nach den 10 verschriebenen Behandlungen erfolgreich sein kann. Und wenn es dann anschlägt, muss man betteln um eventuell noch ein paar Bestrahlungen mehr verschrieben zu bekommen. Nun habe ich diese geniale Androv-Bestrahlungslampe (hab' ich mir mal gegönnt, obwohl sie ja nicht ganz billig ist). Das Ding kam superschnell an. Die Verpackung ist einfach und die Beschreibung tatsächlich eine einfache, geheftete Kopie. Der Timer ist, wir manche schon bemängelt haben, ein stinknormaler Küchen-Kurzzeitmesser. Es bemängelte mal ein Käufer vor mir, dass man bei dem Preis doch eine integrierte Stoppfunktion erwarten könnte. Im Gebrauch finde ich diesen kleinen Zeitmesser allerdings sehr praktisch. Ich nehme ihn bei der Bestrahlung in die Hand und kann ihn, wenn ich eine weitere Körperpartie bestrahlen möchte, einfach noch einmal drücken. So bleibt die Lampe an, was auf Dauer die Laufzeit erhöht.
    Das Tischgerät macht in seiner Gesamtheit einen billigen Eindruck; auch die Stütze zum Aufstellen ist nicht sonderlich stabil. Wenn man den Preis für die Röhren von zurzeit 150,-€ abzieht, wundert man sich schon sehr, wofür der doch recht große "Restbetrag" denn eigentlich sein soll. Doch wenn man Schuppenflechte hat und die in nur 10 Tagen nicht mehr sichtbar ist, ist einem all das schnurzpiepe. Ich habe das Gerät sofort mit 30 Sekunden Bestrahlung in meinem scheckigen Gesicht gestartet (natürlich mit der beiliegenden Schutzbrille, die ausnahmsweise echt gut ist) und die Anwendung einmal täglich durchgeführt. Dabei habe ich täglich um 5 Sekunden erhöht. Direkt nach der zweiten Anwendung habe ich gespürt, dass die Haut nicht mehr so erhaben ist und das schuppen nachlässt. Nach einer Woche habe ich bereits mal einen Tag ausgesetzt, weil das Ergebnis schon so gut war. Bei 60 Sekunden Bestrahlungszeit hatte ich keinerlei Hautrötung, jedoch das Gefühl, das die Bestrahlungszeit vollkommen ausreicht.
    Ich habe insgesamt nur 2 Wochen bestrahlt und habe ein klares Hautbild. Nun steht mein geliebtes Androv sicher im Schrank, ich diszipliniere mich darin, es (noch) nicht für andere befallene Körperstellen zu nutzen. Vielleicht hole ich es vor der Freibadsaison wieder heraus. Ansonsten will ich natürlich möglichst wenig bestrahlen, wie wohl jeder...
    Es ist ein so tolles Gerät, das wirklich hilft. Ein schönes Gefühl, dass man sich im Falle eines Falles schnell selbst helfen kann. Deshalb empfehle ich uneingeschränkt mit vollen Sternen!

  3. Es hilft review by B.UG on 16.10.2015
    Preis
    Wert
    Qualität

    habe nach einer alternativen Therapie bei Psoriasis gesucht um die durch cortisonhaltige Cremes (zuletzt Diavobet) verursachen Probleme dauerhaft umgehen zu können. Benutze seit Beginn keine cortisonhaltige Cremes mehr. Leicht befallene Stellen sind nahezu vollständig abgeheilt. Stark befallene Stellen haben sich gut verbessert. Ich bin zuversichtlich durch weitere Behandlung auch diese Stellen weiter normalisieren zu können.
    Man sollte die in der Anleitung angegebenen maximalen Belichtungszeiten beachten, sonst droht Sonnenbrand.

  4. Dieses Teil macht mich wirklich happy review by Alex on 17.09.2015
    Qualität
    Preis
    Wert

    Also, ich habe schon seit meiner Kindheit diese elendige Psoriasis, war auch schon zweimal zur Kur am toten Meer und komme mittlerweile ganz gut mit meinem Hautproblem immer einigermaßen über den Winter (mit lediglich Fettsalben; Cortison lehne ich ab). In diesem Jahr hatte ich allerdings einen Schub bekommen, der sich gewaschen hat. Als die Schuppenflechte sich nicht nur hinter den Ohren, sondern auch im Gesicht zeigte, war für mich Schluss mit lustig. UV-Bestrahlungen habe ich mal vor etlichen Jahren beim Hautarzt gemacht. Hierbei machte ich die Erfahrung, dass das schon hilfreich ist, aber wenn man berufstätig ist und immer zu den Behandlungen juckeln muss, verursacht das mehr Stress als es nach den 10 verschriebenen Behandlungen erfolgreich sein kann. Und wenn es dann anschlägt, muss man betteln um eventuell noch ein paar Bestrahlungen mehr verschrieben zu bekommen. Nun habe ich diese geniale Androv-Bestrahlungslampe (hab' ich mir mal gegönnt, obwohl sie ja nicht ganz billig ist). Das Ding kam superschnell an. Die Verpackung ist einfach und die Beschreibung tatsächlich eine einfache, geheftete Kopie. Der Timer ist, wir manche schon bemängelt haben, ein stinknormaler Küchen-Kurzzeitmesser. Es bemängelte mal ein Käufer vor mir, dass man bei dem Preis doch eine integrierte Stoppfunktion erwarten könnte. Im Gebrauch finde ich diesen kleinen Zeitmesser allerdings sehr praktisch. Ich nehme ihn bei der Bestrahlung in die Hand und kann ihn, wenn ich eine weitere Körperpartie bestrahlen möchte, einfach noch einmal drücken. So bleibt die Lampe an, was auf Dauer die Laufzeit erhöht.
    Das Tischgerät macht in seiner Gesamtheit einen billigen Eindruck; auch die Stütze zum Aufstellen ist nicht sonderlich stabil. Wenn man den Preis für die Röhren von zurzeit 150,-€ abzieht, wundert man sich schon sehr, wofür der doch recht große "Restbetrag" denn eigentlich sein soll. Doch wenn man Schuppenflechte hat und die in nur 10 Tagen nicht mehr sichtbar ist, ist einem all das schnurzpiepe. Ich habe das Gerät sofort mit 30 Sekunden Bestrahlung in meinem scheckigen Gesicht gestartet (natürlich mit der beiliegenden Schutzbrille, die ausnahmsweise echt gut ist) und die Anwendung einmal täglich durchgeführt. Dabei habe ich täglich um 5 Sekunden erhöht. Direkt nach der zweiten Anwendung habe ich gespürt, dass die Haut nicht mehr so erhaben ist und das schuppen nachlässt. Nach einer Woche habe ich bereits mal einen Tag ausgesetzt, weil das Ergebnis schon so gut war. Bei 60 Sekunden Bestrahlungszeit hatte ich keinerlei Hautrötung, jedoch das Gefühl, das die Bestrahlungszeit vollkommen ausreicht.
    Ich habe insgesamt nur 2 Wochen bestrahlt und habe ein klares Hautbild. Nun steht mein geliebtes Androv sicher im Schrank, ich diszipliniere mich darin, es (noch) nicht für andere befallene Körperstellen zu nutzen. Vielleicht hole ich es vor der Freibadsaison wieder heraus. Ansonsten will ich natürlich möglichst wenig bestrahlen, wie wohl jeder...
    Es ist ein so tolles Gerät, das wirklich hilft. Ein schönes Gefühl, dass man sich im Falle eines Falles schnell selbst helfen kann. Deshalb empfehle ich uneingeschränkt mit vollen Sternen!

  5. Super verarbeitet, perfekte Lösung review by Tanja on 07.02.2015
    Wert
    Qualität
    Preis

    Habe nach einer alternativen Therapie bei Psoriasis gesucht um die durch cortisonhaltige Cremes (zuletzt Diavobet) verursachen Probleme dauerhaft umgehen zu können. Benutze seit Beginn keine cortisonhaltige Cremes mehr. Leicht befallene Stellen sind nahezu vollständig abgeheilt. Stark befallene Stellen haben sich gut verbessert. Ich bin zuversichtlich durch weitere Behandlung auch diese Stellen weiter normalisieren zu können.
    Man sollte die in der Anleitung angegebenen maximalen Belichtungszeiten beachten, sonst droht Sonnenbrand.

  6. Teuer aber effektiv review by H-J Palm on 13.03.2014
    Wert
    Qualität
    Preis

    Es ist alles wie erwartet . Das Gerät funktioniert wie erwartet. Mehr als 4 Min. pro Körperrgion werden allerdings sofort mit ein paar Tagen Sonnenbrand bestraft!!! Also vorsicht !!!!

  7. Medizinischer Anspruch für den Hausgebrauch review by Dieter Heine on 03.03.2014
    Wert
    Qualität
    Preis

    Bin in medizinischer Behandlung f. UVB Balneo(Solebad) wg. Schuppenflechte. Das (die Behandlung!) sollte eigentlich Vorraussetzung sein, um die gelieferten 75 Watt konzentrierte UVB Schmalband Strahlung gezielt und sicher , d.h. hautverträglich anzuwenden. Will man nur Vitamin D3 damit "einnehmen", wird von Dermfix auf deutliche geringere Strahlungszeiten hingewiesen. Ich habe in der städt. Klinik einiges gelernt und immer brav selbst die Strahlungszeiten mitgestoppt. Außerdem kann ich mir die Energiemenge (Joule/qcm) dort vorlegen lassen. Das wird von mir nun auch im Heimbereich mit Logbuch fortgesetzt.
    Das Gerät habe ich mir (vorerst) nur (!) für die Füße (Zehen!) geholt, weil ich noch mitten in der Behandlung für andere Hautbereiche bin. Habe mehrere Studien gelesen , wie solch ein Gerät angewendet wird. Im Gegensatz zu UVA/PUVA soll das Krebsrisiko deutlich geringer sein. Meine Bewertung fällt hier bereits nach Empfang des Gerätes relativ hoch aus, weil die Anleitung von Dermfix seriös und vollständig gehalten ist und mit allem übereinstimmt, was ich bisher gelesen und erfahren habe inkl. Infos in dieser Bewertung. Der Originalhersteller aus Hongkong wird - mit Adresse - ebenso wenig verschwiegen, wie die Vertretung in Deutschland. Besonders hervorzuheben sei hier, wie der Hersteller das Gerät mechanisch nachgebessert hat. Die Mängel, die Anwendern hier zuvor berichtet haben, konnte ich nicht mehr feststellen. Das Gerät ist solide verarbeitet. Es funktioniert sofort und benötigt gemäß Anleitung 2 Minuten, um "reines Licht" abzugeben bzw auf Tour zu kommen. Dafür verläßt man selbstverständlich den Raum. Die mitgelieferte Schutzbrille sollte genügen, doch habe ich mir eine dieser geschwärzten UV - "Froschaugen" nachliefern lassen. Mit letzteren sieht man fast nichts mehr aus der Entfernung, während die durchlässigeren gelbgrünen Einsätze der von Dermfix gelieferten Brille Weitsicht erhalten und groß gehalten auf jede andere Brille passt. Der mitgelieferte Timer ist ein reines, d.h. billiges, Küchengerät. D.h für wirklich exakte Zeitschaltungen wäre eine sekundengenaue, präzise Zeitschaltuhr fällig. Denkbar wäre alternativ eines der im Baumarkt erhältlichen ferngesteuerten Einschalteinsätze für die Steckdose. Immerhin muß ich mich derzeit jedesmal sehr nah zum Gerät bewegen, um es ein und auszuschalten. Ein Fernbedienung machte schon Sinn.

    Es sind nicht nur die Zertifikate der Zulassung enthalten, sondern sogar alle (einzeln!) strahlenrelevante Ergebnisse der Tests. Es wird sogar auf Abstand zu den vielen RF-Geräten im Haushalt hingewiesen. Stimmen alle Ergebnisse, dann sollte das Gerät medizinischen Ansprüchen für ein Drittel des Preises vergleichbarer deutscher Produkte genügen. Eine vollständige Bewertung kann ich natürlich erst nach einigen Monaten abgeben. Aber ich könnte mir schon vorstellen, die seriöse Anleitung mit Zustimmung des Herstellers zu veröffentlichen.

Schreiben Sie Ihrer eigene Review

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich